AMIGAFAN.DE
News & Reviews roundabout Amiga Games!

Amiga Spiele Tests / Reviews 

04/14/2024

Review: Moon Patrol 500 (OCS)

Moon patrol 500 -1.pngGanz nach dem Track von Blank & Jones, lasst uns: Flying To The Moon! Denn nach Meinung des Autors “joTD” des uns nun vorliegenden Titels, wird es höchste Zeit, nach einem soliden Titel wie “Overlander” der 1990er, eine Originalgetreue Patrouille des Mondes durchzuführen! Als Vorlage dient demzufolge der Oldie Arcade Klassiker “Moon Patrol”. Und weil dieser schon auf dem Amiga 500 läuft, nennen wir das Teil “Moon Patrol 500”. Los gehts und Willkommen im Jahr 1982! 

Nach dem starten des Spiels gilt es 26 Abschnitte eines Levels mit dem Moon Buggy unter Zeitdruck abzufahren. Nichts wäre einfacher als das, gäbe es da nicht Gräben die übersprungen und Feinde die abgeschossen werden wollen. Kontrollpunkte dienen als Wiedereinstieg sollte mal ein Leben verloren gehen, und sammelt man innerhalb einer bestimmten Zeit, eine bestimmte Punkteanzahl (angezeigt durch den Fortschrittsbalken auf dem Bildschirm), wird man mit einigen Bonuspunkten belohnt. Jeder Abschnitt stellt eine Mini-Herausforderung dar, wobei die Abschnitte auf der ersten Ebene nicht allzu schwierig sind, wenn man weiß, was einen erwartet. Es ist jedoch sehr leicht, den Überblick über die Gefahren am Boden zu verlieren, wenn man sich auf die Gefahren aus der Luft konzentriert. Die zweite Phase ist härter, bietet mehr Möglichkeiten, dass etwas furchtbar schief geht und erfordert schnelles Denken, um durchzukommen. Die Geschwindigkeitsanpassung des eignen Buggys dient dazu, sich besser in die Lage zu versetzen, auf die verschiedenen Feinde zu schießen und deren Schüsse abzufangen (oder ihnen auszuweichen). Es gibt ein paar verschiedene Typen, die aus verschiedenen Richtungen angreifen, wobei die Bomber neue Krater erzeugen, über die gesprungen werden will.

Moon patrol 500 -2.pngOverlander.pngDie audiovisuelle Präsentation in Moon Patrol 500 (linkes Bild) ist einfach, wie man es von einer Originalgetreuen Version, deren Vorlage wie gesagt aus dem Jahr 1982 stammt, erwarten würde. Sicher wird hier der Amiga unterfordert. In Overlander (rechtes Bild) sind vor allem die Hintergründe wesentlich besser anzusehen. Aber es gibt einige gute Details wie Parallaxe und unebenes Gelände die in Moon Patrol 500 sogar besser rüberkommen. Die einfachen Soundeffekte gehören nicht dazu. Allerdings gefällt mir die musikalische Begleitung der Arcade Umsetzung gegeüber Overlander besser.

wertung_ moon patrol 500.jpgFazit: Solide Arcade Umsetzung, an der sogar derzeit noch etwas gewerkelt wird. Ob man nun Overlander (Download hier) oder das “Original” einlegt, ist eher Geschmacksache.

Mehr Information / Download

Admin - 17:43 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.


Folgende Spiele jüngerer Zeit, möchte Amigafan.de euch empfehlen:

 

© 2020-2024 - amigafan.de