AMIGAFAN.DE

News & Reviews roundabout Amiga (OS) Games!



16.02.2021

Review: Diablo I (RTG)

Diablo I.jpgMittels der DevilutionX Engine kann der PC RPG Klassiker “Diablo” auf Amiga mit Vampire Karten oder mindestens 68060 Prozessor mit Grafikkarte, sowie etwa 64 MB Fast Ram gespielt werden. In den DevilutionX Ordner ist lediglich die DIABDAT.MPQ Datei des Original PC Spiels zu schieben (verlinkt ist hier nur die Shareware Version).

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines mutigen Helden dessen Aufgabe es ist, den Teufel (Diablo) höchst persönlich aufzuhalten. [Mehr lesen…]

Admin - 17:34 | Kommentar hinzufügen

02.02.2021

Review: Duke Nukem 3D - Atomic Edition (AGA/RTG)

Duke Nukem 3D (1).jpgGleich vorweg: Wer nicht mindestens einen Amiga mit OS3.1, 68060 Prozessor mit AGA oder Grafikkarte und mindestens 32 MB Fast Ram sein eigen nennt (bei 320×256 Auflösung und High Details sollten annehmbare 30 FPS erzielt werden), wer den selben Stuben Humor der BPJS (bis 2017 war das Game zensiert) hat, braucht (eigentlich) gar nicht weiterlesen. 

Allen anderen erstmal Glückwunsch zum High End 68k Amiga, oder vielleicht gar eine Vampire im Amiga werkeln? Wie dem auch sei, kommen wir zu einem meiner Lieblings,- 3D Shooter damals wie heute, und ja natürlich hab ich auch Duke Nukem Forever in meiner Steam Liste ;)-

Worum geht es den? Kurz gesagt: Babes, Bomben - Ballerein. [Mehr lesen…]

Admin - 18:23 | Kommentar hinzufügen

Review: Back to the Golden Age

Back to the Golden Age (1).jpgJa was haben wir den hier? Eine Atari ST Portierung für den Amiga mit Kickstart 3.X sowie mindestens 1,5 MB Ram und 020 Prozessor, eines Side Scrolling Hack & Slay Spiels ähnlich Golden Axe. Wenngleich wohl nicht so Arcade,-lastig wie Golden Axe..aber der Reihe nach. [Mehr lesen…]

Admin - 14:11 | Kommentar hinzufügen

Hinweis: Für die Amiga Spiele Tests bzw. Reviews wird derzeit "nur" 68k Software berücksichtigt. Diese wird aktuell unter Amiga Emulation (Amiga Forever) ausgeführt. Die AmigaFan Wertung (von 1% Spiele Gurke bis 99% Spiele Hit) spiegelt den subjektiven Spielspaß dar, welcher sich aus Grafik, Sound, Handhabung und zu kleinen Teilen aus Spielkonzept sowie Preis/Leistung ergibt.