AMIGAFAN.DE
News & Reviews roundabout Amiga Games!

Amiga Spiele Tests / Reviews 

03/25/2023

Review: Red Mars (ECS/RTG)

Red Mars (2).jpgDie Handlung des 1999 erschienenen Strategiespiels “Red Mars” von Elbox ist relativ schnell erklärt: Kolonisiere und erobere den Mars im Namen der Menschheit! Warum? Nun, weil du mit deinem Raumschiff halt sowieso dort abgestürzt bist. Das Spiel läuft schon auf jedem ECS Amiga mit 1 MB Chip und 1 MB Fast Ram, wobei Grafikkarten unterstützt werden. Das Spiel selbst erschien in englisch und rudimentärem deutsch auf CD Rom.

Das Einführungsvideo ist sehr lang (über 10min.), enthält aber die ein oder andere nützliche Information, des und soviel sei schonmal gesagt, überhaupt nicht Einsteigerfreundlichen Spiels. Das liegt hauptsächlich daran, das dieses Spiel komplett ohne gedruckte Anleitung daherkommt und man mühsam die Mechanismen selbst herausfinden und/oder aus dem Intro herausziehen muss. Nach dem Intro folgt die Code Abfrage - die man leider IMMER drei mal machen muss. Im Hauptmenü wählt man dann entweder den freien oder “Story” Modus…Am Anfang steht der Aufbau einer kleinen Basis, ein Pionier erkundet nächstgelegenes Terrain. Diese kleine Maschine kann nicht kämpfen, aber sie kann nach Mineralien suchen, die als Spielressourcen dienen. Es gibt acht Sorten von Mineralien welche mittels eigener Mine abgebaut und verarbeitet werden müssen. 

Red Mars (3).jpgMittels Mineralien lassen sich wiederum Einheiten verschiedener Art herstellen und verschiedene Technologien erforschen. Die drei zu Beginn verfügbaren Grundeinheiten sind Bergdroiden (welche Mineralien extrahieren), Techniker (welche Rohstoffe verarbeiten) und Kampfroboter. Für ihre Herstellung werden drei Arten!! von Mineralien benötigt. Für die vollständige Entwicklung und Erforschung weiterer Technologien ist es jedoch erforderlich, Vorkommen aller acht Arten zu finden!! Der eigentliche Produktionsprozess von Einheiten in Red Mars ist dann auch noch überhaupt nicht derselbe wie in den meisten Strategiespielen die man so kennt. Kurz gesagt, besteht jeder Roboter aus fünf Hauptkomponenten: einem unteren Extremitätenmodul, einem Torsomodul, einem Kopfmodul und zwei oberen Extremitätenmodulen (rechts und links), die erheblich variieren können und daher im Gegensatz zu den unteren Extremitäten separat installiert werden. 

Red Mars (1).jpgDurch die Kombination der verschiedenen Arten von Modulen, die man erforscht und produziert hat, kann man eine Vielzahl von Robotern erstellen. Sind also erstmal genügend Minen und Ressourcen gebaut bzw. abgebaut, hat man freie Wahl worin die Ressourcen fließen sollen. Soll mehr Energie erzeugt werden? (zum Bau der Fabriken benötigt) oder die Mineralien direkt in bereits erzeugte Fabriken verarbeiten, wo sie zur Herstellung von Robotern benötigt werden. Dieser ganze wirtschaftliche Teil des Spiels läuft dabei in Echtzeit ab, wohingegen bei Feindkontakt, in Rundenbasierten Kämpfen umgeschaltet wird, was auch gut so ist, da sich wirklich viele Einheiten zu diesem Zeitpunkt auf den Screen tummeln werden und jede einzelne Einheit direkt befehligt werden will. Die KI des Gegners kann nicht als überragend bezeichnet werden und in den meisten Fällen reicht eine einfache Überlegenheit der Kampfeinheiten aus. Allerdings können durch den komplizierten Aufbau des Ressourcenmanagements schon mal ein paar Stunden vergehen, bevor man etwas anderes macht als Mineralien suchen, abbauen und in Energie, Gebäude oder Einheiten zu verwerten..

wertung_Red Mars.jpgFazit:  Die gesamte Präsentation des Spiels ist recht durchschnittlich. Leider ist die deutsche Übersetzung nicht überall als gelungen zu bezeichnen. Das ultra lange Tempo des allgemeinen Spielverlaufs und die nicht gerade originellen Missionen drücken doch sehr auf den Spielspaß. Das Spiel wird noch immer für rund 30,-€uro von Elbox vertrieben.

Kaufen
Mehr Information

Admin - 13:11 @ | Kommentar hinzufügen

Folgende Spiele jüngerer Zeit, möchte Amigafan.de euch empfehlen:

Cyberpunks 2
Devil’s Temple
Turrican 2 (AGA Remake)
SEGA’s Wonderboy
Bomb Jack (Beer Edition)
Tales of Gorluth III
Final Fight (Enhanced)
BreakThru
Aquabyss
Wiz - Quest for the Magic Lantern
Glubble
Attack of the PETSCII Robots
Turbo Tomato
Super Cars 2 (AGA Remake)
Rygar - Legendary Warrior
Metal Gear
Inviyya
Worthy
Tiny Bobble

 

© 2020-2024 - amigafan.de