08.09.2021

Review: Inca Man

Inca Man (1).pngInca Man, entwickelt von Amiten Software, ist ein neues Single-Screen-Plattformspiel, das 30 Level Arcade Spaß bieten soll. Das Spiel ist für alle Amiga mit 1MB Ram geeignet.

Man spielt einen Archäologen welcher versucht die Diamanten Schätze der Inca Level für Level gegen die Zeit, und diverse Feinde (Mumien, Gespenster und Co.) zu bergen. 

Zu Beginn aber steht erstmal eine Auswahl ob man im Singelplayer, Mehrspielermodus zu Zweit oder gegeneinander auf Schätze Jagd gehen möchte. Inca Man verwendet statische Bildschirme für die Level, das heißt, es wird weder nach oben, nach unten oder links und rechts gescrollt. In der Regel springt man so von Plattform zu Plattform sammelt die Diamanten ein und versucht den Gegnern auszuweichen.

Inca Man (2).jpgLeider ist unser Archäologe wehrlos unterwegs und so führt jede Berührung mit dem Feind zum Abzug eines der Leben. Diverse Items aber, wie in etwa das Schild (unser Protagonist kann zwei Berührungen der Gegner aushalten) oder eine Uhr (stockt den gnadenlosen Timer auf) erleichtern die Schatzsuche sofern man diese einsammelt. 

Sind alle Diamanten eines Bildschirms eingeheimst, erscheint ein Schlüssel welcher aufgesammelt werden will um den Ausgang zu öffnen und um in das nächste grafisch leicht veränderte Level zu gelangen. Übrig gebliebene Restzeit und gesammelte Items lassen dabei kräftig die Highscore in die höhe schnellen. 

Inca Man verfügt über eine reibungslose und reaktionsschnelle Steuerung und bietet einen nahezu perfekten Schwierigkeitsgrad der von Level zu Level ansteigt. Die Grafik ist allerdings sehr simpel gestrickt und eher arm an Farben. Die erklingende Musik während des Spiels ist als fröhlich zu bezeichnen.

wertung_inca man.jpgFazit: Wie schon tausendmal zuvor (und besser, wenn man an Rod-Land oder Snow Bros denkt), bietet auch Inca Man ein kurzweiliges Spielerlebnis wie wir es z.B zuletzt durch Magica erlebt haben. Aus der Masse heraus sticht Inca Man dann aber doch etwas, weil hier ein durchaus vergnügsamer Versus und Co-Op Modus mit an Bord ist. Der Preis mit rund 14 €uro für die digitale Download Version ist aber um mindestens um 5,- Euro zu hoch veranschlagt. Trotzdem kann ich jedem dieses Spiel empfehlen, welcher genau nach neuem Futter dieser Art Arcade Spiel sucht. Ist ein guter Kumpel mit von Partie wird das ganze sogar motivierender.

Kaufen

Admin - 15:38 | 1 Kommentar

  1. Goil

    11.09.2021

    Geilste Amiga Spiele Seite in Netz :_)

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.